Frankfurter Air Base Cache ― Oder Wo ist mein Handy?

Ich sog die Flughafen Atmosphäre schon ein, bevor wir im Auto saßen und zum Cachen aufbrachen.

Das Wetter trocken ― und für einen Herbsttag sehr angenehm. Zur Disposition standen an diesem Wochenende einige GeoCaches auf dem Plan.

Einer davon, ein Magnet Cache.
Um ihn zu finden überquerten wir unter anderem eine Autobahnbrücke. Zuvor galt es einige winzige Aufgaben im Vorfeld zu lösen.

Unter anderem diese:

1. Geht Richtung Westen.
2. Erklimmt die „Anhöhe“. Dann linker Hand abbiegen!
3. Huldigt dem Denkmal.
4. Findet den Cache auf dem Rückweg, entsprechend dem Namen am ersten gut möglichen Platz…

Der Cache war somit leicht zu finden. Das Röhrchen, gut eingewickelt in Isolierband und mit Magnet bestückt, „klebte“ an einer Leitplanke. Beim öffnen des Behälters entfaltete sich ein wohlriechender Erdbeerduft. Früher „wohnten“ dort wohl Brausetabletten, heute eben das Logbuch (-:

Magnet Cache - Frankfurt Flughafen

Magnet Cache - Frankfurt Flughafen

Dieses war sauber verpackt und fein zusammengerollt. Ich rollte es auf und trug uns, wie immer mit stolzgeschwellter Brust ins Logbuch ein. Toll!

Nachdem wir uns verewigt hatten, sahen wir uns ein wenig um. Überall standen Personen, die den regen Landeverkehr des Frankfurter Flughafens bestaunten. Alle machten Fotos, die meisten mit sehr professionellem Equipment.

Frankfurter Flughafen - Air Base Cache

Flugzeug ueber Frankfurter Flughafen

Und als ich so dort lief und ebenfalls staunte, da merkte ich es, mein Handy war weg. MEIN HANDY war weg!!!! Nicht das ich handysüchtig sei, aber ich mag mein NEUES Handy ― und ich wollte es wieder.

Mein Schatz rief geistesgegenwärtig gleich mal bei mir an. Er wollte testen, ob es zufällig klingelte. So hätten wir es bei der Traube von Menschen sicherlich gehört. Aber es blieb still. Kein Klingeln oder vibrieren )-:

So liefen wir den Weg zurück, den wir gegangen sind. Und plötzlich sah ich etwas im Gras liegen. ― Ein Handy, aber ― nicht meines )-:

Ein junges Mädchen vor uns, schaute sich bereits hektisch nach irgend etwas um. Sie suchte wohl ihr Telefon, in dessen Besitz ich war.

Selbstverständlich gab ich es ihr zurück. Alle waren sehr glücklich und erleichtert, ― vor allem der Papa der Kleinen (-:

Mein Problem war damit noch nicht gelöst. Erneut wählte mein Freund meine Nummer. Ich derweil auf der Bank sitzend, schon halb resignierend, als ich mein Namen hörte. Mein Handy war wieder da. Die Freude war riesig!

Eine reiferes Pärchen hatte es gefunden und sahen sich bereits nach einem kleinen Mädchen um, das es eventuell vermissen könnte.
― Okay, zugegeben, mein Handy ist grasgün und eher auffällig.

Mein Schatz deutet auf die Bank und sagte: „da sitzt das große Mädchen und ist ganz verzweifelt“.
Schnell rannte ich hin und nahm freudestrahlend mein Telefon in Empfang. Ich bedankte mich 10000 Mal!

Nach Aufforderung des Paars, schoss ich noch ein Foto der beiden. Ich postierte sie vor den Rosinen Bomber, der auf der Air Base zur Besichtigung freigeben ist.

Alle waren happy. Vor allem ich, ― mein Freund ist toll!

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

2 Antworten zu “Frankfurter Air Base Cache ― Oder Wo ist mein Handy?

  1. Da hast du ja großes Glück gehabt mit deinem Telefon. Ich habe auch mal eines verloren, vor einen Konzert. Leider habe ich es nicht wieder gefunden.

    Viele Grüße
    Chris

  2. Na da hast du ja noch mal Glück gehabt 🙂

    Und das Flugzeug das du da fotografiert hast, ist übrigens eine Luxair aus unserem schönen Luxemburg. Bin ich schon öfters mit geflogen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s