Was gab es denn vom Christkind?

Oh, meine Augen strahlten, als mir mein Schatz meine Päckchen überreichte. Inständig hatte ich gehofft, es gibt auch etwas fürs GeoCaching.

Und so war es dann auch!

Ich bin nun stolze Besitzerin eines eigenen GPS Gerätes.
Super, die Freude war grenzenlos!

Garmin etrex legend C - GPS Empfänger

Garmin etrex legend C - GPS Empfänger

Außerdem, haben Hase und Igel Einzuggehalten.

Frau Hase und Herr Igel - Travel Bugs

Frau Hase und Herr Igel - Travel Bugs

Beide werde ich als Travel Bug, demnächst auf die Reise schicken.

Unser Plan: Herr Igel muss immer eine Nasenlänge vor Frau Hase im Cachegebiet ankommen. Das heißt, um es zu vereinfachen, sobald Herr Igel eine Art Checkpoint erreicht hat, muss Frau Hase auch dort hin reisen.

Zum Beispiel: Herr Igel passiert Bayern, so muss auch Frau Hase in das betreffende Bundesland. Das beide den gleichen Cacheort besuchen können, halte ich für ausgeschlossen. Deswegen der Einsatz von Check-Punkten.

Habt Ihr noch weitere Ideen oder Anregungen für die Beiden?

Advertisements

21 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

21 Antworten zu “Was gab es denn vom Christkind?

  1. erstmal habe ich nur Bahnhof verstanden und nun verstehe ich es etwas besser, nachdem ich geguggelt habe;-)

    Ich wünsche dir gutes Gelingen und ein prächtiges Jahr.

  2. martinascachenews

    Hallo Barbara,
    wünsche ich Dir auch!
    ———————————————————-
    Ich habe extra zur kleinen Einführung in die Thematik, eine FAG Seite und ein paar witzige Videos in den Blog gestellt. Aber googlen ist auch okay (-:
    —————————————-
    Lieben Gruß Martina

  3. Juhu, danke für deinen Besuch in meinem Blog!
    😀

    *liebwink*

  4. Na den mal herzlichen Glückwunsch.
    Ich habe heute auch noch von Garmin was nachträglich zu Weihnachten gekriegt. Hab ich mir zwar selbst geschenkt, macht aber genauso viel Freude.
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit deinem neuen Garmin. 😉

  5. Oh, ja geocaching wäre auch was für mich….
    Ich wünsche dir recht viel Freude mit deinem neuem „Spielzeug“… :o)
    manu

  6. Ohnein, wie geil Geocaching wollte ich schon immer mal probieren, kam aber nie dazu, stell mir das toll vor. Na da war doch das Weihnachtsgeschenk ein voller erfolg!

  7. Anregungen hab ich so spontan nicht. GeoCatching ist Neuland für mich. Hab zwar einiges dazu gelesen, aber ich lerne in deinem Blog immer mehr dazu. Ich bin schon auf deine Berichte von Herrn Igel und Frau Hase gespannt. Wann geht es denn los ?

  8. martinascachenews

    @Sonne: gern geschehen, ist auch nett bei dir

    @Gerd: was gab es denn genau von Garmin?

    @Manuela & Timo: probiert es einfach mal aus. Es bereitet soooo viel Spaß. Seht einfach mal geocaching.com vorbei. Gebt Dort unter hide & seek Eure Gegend ein und staunt, wie viele Caches in Eurer Nähe versteckt warten.
    Wenn Ihr genauere Koordinaten benötigt, müsst Ihr Euch kostenlos anmelden. Die Koordinaten könnt Ihr dann in google Map eingeben und Euch das Gebiet ansehen. Man benötigt nicht immer ein GPS. Die meisten meiner Caches finde ich ohne GPS…

    @Stefan: es dauert noch ein wenig mit der Reise. Hr. Igel macht den Anfang. Denke in ein bis zwei Wochen geht es dann los. Näheres dann hier…

    In der Zwischenzeit, kannst Du Dir meinen ersten Travel Bug, den Henry eventuell mal „ansehen“. Kategorie/Meine Travel Bugs.
    Der arme Henry kommt nicht vom Fleck ,geschweige denn nach Asien, lol. Auch dazu bald mehr…

    In diesem Sinne in die Runde, auf bald, Martina

  9. Geocachen waren wir schon ewig nicht mehr.
    Sollten wir direkt mal wieder machen.

    Alles Gute fürs neue Jahr.

  10. und den GPS schon ausprobiert? 😉

  11. Pingback: Rubys Rudel » Im Winter gibt es nur Nachtcaches!

  12. Du weisst, das du mich jetzt neidisch machst ? *heul* Durch Cowboy bin ich drauf gekommen, und alle machen das jetzt 🙂 Na ich habe nächste Woche ein Date mit jemanden … und dann …

  13. davon hab ich echt noch nie gehört. musst mich eben auch erst bei wiki schlau machen, um was es hier geht.
    dachte erst es ginge um ein navi, damit hab ich mich letztes jahr nämlich selbst beschenkt. 😉

  14. martinascachenews

    @Ecki: dann berichtest Du doch, wie es war, das (GeoCaching) Date (-:

    @ Andrea: ich hatte es schon einige Zeit vorher, als Leihgabe in Besitz. Den erste Einsatz, ganz alleine, beschreibe ich im Artikel:
    Mit dem GPS auf Du und Du

    Das Lifestyle Päckchen habe ich auch damit versteckt. Ich war so stolz, das es geklappt hat.

  15. hallo 🙂
    habe dich auf meinem blg gesehen das du vorbei geschaut hast. habe mich sehr gefreut. na da hast du ja echt tolle sachen vom christkind bekommen….. 🙂 wir haben ab dem ersten. ersten. auch mit geocaching angefangen. es macht super viel spaß. hab noch einen schönen abend

  16. Geil, da GeoCatching komplettes Neuland für mich ist, habe ich mich jetzt mal schlau gegoogelt. Ist ja wirklich irgendwie voll interessant. Sowas würde ich wirklich auch mal gerne machen. Schade, dass du Profi so weit weg bist.
    lg

  17. deine Erklärungen habe ich mir natürlich auch durchgelesen, weil ich noch wissensdurstiger war;-)

  18. Hallo – danke für deinen Kommentar und deine Tipps auf meinem Blog.
    Habe allerdings gerade noch keine kreative Idee für deine Travelbugs.
    Aber deine Idee mit dieser Bundesland-Staffel ist ja schon super 🙂

  19. Dashing Surveyor

    Ein Rennen zwischen den Travel Bugs Hase und Igel gibt es schon:
    http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=556540

    http://www.geocaching.com/track/details.aspx?guid=511e7fda-5b59-4edb-88ff-27e8cff86d09

    Der Hase führt z.Z. mit 15723 km zu 9793 km 😉
    Beide sind schon in den USA und haben Ihre Reise
    in Buxtehude (Deutschland) begonnen, dem Ort,
    an dem der berühmte Wettlauf zwischen den bieden statt fand.

    Viele Grüße aus der Märchenstadt Buxtehude
    Sascha
    (Dashing Surveyor)

  20. martinascachenews

    Hi Dashing Surveyor,

    die sehen ja wirklich aus wie meine beiden. Wie süß und wie weit Sie schon gekommen sind. Da habe ich ja Hoffnung, das meine beiden auch gut durch die Welt reisen. Wobei bei mir ja der Igel vorne liegen sollte 😉

  21. Pingback: Neue GeoCaching Umfrage: An Weihnachten Cachen ja oder nein? « Martinas Cache News Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s