Ach Henry ― Asien habe ich mir anders vorgestellt!

Man mag es kaum glauben, der arme, arme Henry ist nach wie vor in Deutschland.

Henry - Travel Bug

Henry - Travel Bug

― Ach was sage ich, er hat es von Wölfersheim bis ins ca. 30 Km entfernte Nirgendwo geschafft. Genauer gesagt in die Nähe von Heilborn.

Henrys Station 2

Henrys Station 2

Was habe ich mir das so schön ausgemalt, mit meinem ersten Travel Bug.
Er ― kaum angekommen in Hongkong, am Strand liegend, die Welt, an meiner Stelle genießend die Seele baumeln zu lassen.

Und dann bewegt er sich in 10 Km Schritte. Unfassbar und auch ärgerlich!
Habe ich mir extra die Mühe gemacht, ihm einen klaren Auftrag, sowohl in Deutsch, als auch in Englisch zu verfassen. Und da stand nicht:“ nimm mich mit nach Wölfersheim oder nach…wie heiß das doch gleich? Nach Heilborn. Sondern bitte nach Asien“.

Ich bin deswegen genervt, weil in den Richtlinien (geocaching.com).

― Ja, die gibt es, vermerkt ist, das, wenn vorhanden, das Reiseziel eingehalten werden sollte. Das macht doch sonst keinen Spaß.

Mein Freund sagt: Geduld!

Geduld…, ― hatten wir Ihn doch extra in eine Cachebox gelegt, die nahe am Frankfurter Flughafen liegt.

Dort warten viele Stofftiere & Co auf die Reise ins Flugzeug. Nur mein Henry, der wartet bis ein GeoCacher zu nächst einige Rätsel löst (Multi Cache) und dann noch netterweise nach Asien fliegt. Oder wenigstens in ein Flieger steigt.


Hier einmal ein Ausschnitt der zu lösenden Multi Cache-Aufgaben. Die hier ermittelten Koordinaten führen  dann nach einigen Stationen, zum Cachefundort, in dem Henry abgelegt wurde:

An der Basisstation werden die aktuellen Neuigkeiten über die Pfeifen verbreitet.

A = Wie viele Pfeifen zählst Du? ______

Nächste Station bei

N50 39. 700 + ( A * 10 ) = ___
E08 18. ( 24 * A ) = _____

Und so weiter und so fort. Nach 6 Stationen erhält man die finalen Koordinaten, um die Box  öffnen zu können.


Hmm, nun bin ich am überlegen, wann ich Ihn wieder einsammele um ihn erneut ins Airport Hotel zu legen, sonst landet mir der liebe noch in einem anderen Bundesland ..

Was meint Ihr, soll ich mich noch in Geduld üben?
(Schließlich ist er auch erst ca. 4 Wochen unterwegs. )

Mit Frau Hase und Herrn Igel läuft es hoffentlich besser (-;

Advertisements

12 Kommentare

Eingeordnet unter Meine Travel Bugs

12 Antworten zu “Ach Henry ― Asien habe ich mir anders vorgestellt!

  1. Na das wird schon noch, denke ich. Ich habe hier gerade einen T1 Bulli liegen, der in Surfgebiete will. Mal schauen, wie ich dem helfen kann 😉

    Mein erstes Trackable ist ein Nametag Geocoin. Nur, mir läuft kaum mal ein Cacher über den Weg, der das Teil discovert. Bisher genau eine 😉

  2. Du hast aber auch ’ne coole Seite! 🙂

  3. Der arme Henry – der hatte sich sicherlich schon auf einen Trip nach Asien gefreut …

    Wo sollen denn Frau Hase und Herr Igel hin?

  4. martinascachenews

    @Dimbage: danke (-:

    @Markus: dann wünsche ich mal viel Glück (-:

    @Andrea: zunächst muss ich Hr. Igel noch reisefertig machen. Er bildet ja den Anfang der Reisegruppe. Beide benötigen noch die Travel Bug Marke (Codenummer). Und was schwieriger wird, beiden muss ich noch ein Loch ins Ohr, oder wohin auch immer, bohren, um die Codemarke zu befestigen.
    Hast du eine Idee, was die beiden machen sollen?

    Lieben Gruß an alle!
    Martina

  5. Ich kenne das Spiel zwar nicht, aber es hört sich lustig an, wenngleich diese kleine Reise wohl nicht sehr abenteuerlich verlaufen ist. Ich würde mich aber schon in Geduld üben, oder Du wartest ab bis er nach Hamburg kommt, vielleicht mag er ja lieber ’ne Seefahrt…:-)
    Sei lieb gegrüßt und Jouir la vie
    Kvelli

  6. Es hätte schlimmer kommen können. Ich glaube, dass mit der Geduld ist schon eine gute Idee 😉

  7. martinascachenews

    @Kvelli und Stefan: okay, ich übe mich in Geduld und gebe Ihm noch ein wenig Zeit. Ich hoffe nur, er friert nicht so, der arme Kerl (-:

  8. Der ist aber süß! Ich wünsch ihm, dass er ganz bald an seinem Zielort ankommt 😀

    Interessante Sache, dieses geocaching, kannte ich bis dato noch gar nicht 🙂

    Btw. vielen lieben Dank für deinen netten Gästebucheintrag ❤

  9. Man wird ja wohl noch träumen dürfen, nicht wahr? 😉
    Der Nächste geht bestimmt ganz weit weg!

  10. Hallo Henry, hallo Martina,

    nicht verzweifeln, meistens dauert es ein wenig, bis man den richtigen Reisegefährten findet. Unser Blinky Bill kann davon ein Lied singen… Das wird schon werden!

    Gruß Lilly

  11. dein blog gefällt mir aber auch sehr gut :>

    um dieses kompliment mal zurück zu geben …

  12. Ich glaube nicht, dass du sehr glücklich sein wirst, wenn er direkt nach Hongkong kommt. Ich habe Sylvester mit einem Geocacher gesprochen, dem genau so etwas passiert ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s