Deutschland Dein GeoCaching Land!

Hier in unserem schönen Land, haben fleißige GeoCacher um die 79.000 Caches „vergraben“ bzw. versteckt. Davon 43.526 traditionelle Caches, 21.067 sogenannter Multi Caches und diverse andere.

Googel Earth - Deutschland - Geocaches

Googel Earth - Deutschland - Geocaches

Verglichen mit unserem Nachbarland Österreich eine stattliche Anzahl.
Dort kann das GeoCachng Fiber mit  7.362 Caches befriedigt werden.

Google Earth - Österreich - Geocaches

Google Earth - Österreich - Geocaches

Blicken man über den großen Teich nach New York, so findet der Dosenjäger 12.521 Caches vor.

Google Earth - New York - Geocaches

Google Earth - New York - Geocaches

Und auch in Australien schlägt das Cacher Herz höher. Immerhin ganze 723 Stück möchten hier geborgen werden. Die meisten davon in und um Sydney.

Google Earth - Australien Sydney - Geocaches

Google Earth - Australien Sydney - Geocaches


Google Earth - Australien - Geocaches

Google Earth - Australien - Geocaches

Ihr seht also, GeoCaching ist fast auf der ganzen Welt ein beliebter Zeitvertreib für groß & klein, jung & alt!

* Die grünen Icons, stellen die traditionellen- und die gelben Icons, die Multi Caches dar.

21 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching, Superlative

21 Antworten zu “Deutschland Dein GeoCaching Land!

  1. Interessant! Bei den Öschis sind halt viele viele Berge. Da ist das Cachen anstrengender. Deshalb eventuell weniger? Naja. Da fallen demnächst eh tausende Cacher ein wegen des Mega-Events…

    Hast du auch gefunden, welches Bundesland die höchste Cachedichte hat? Sprich Anzahl der Caches ins Verhältnis zur Fläche des Bundeslandes gesetzt?

  2. Wir sind halt auch ein bissl kleiner. Also bitte :mrgrren:
    Grummel, in meiner Nähe ist nochdazu gähnede Leere.
    Naja, es ist ja noch nicht Frühling. Da will ich dann auch mal was suchen..🙂

  3. Vergraben?😮
    Das können dann aber nicht bei GC.com gelistet sein (siehe Guidelines)😉😀

  4. martinascachenews

    @ Lilly: nein das habe ich noch nicht gemacht🙂

    @ Nila: klar Du hast natürlich Recht, Österreich ist kleiner als Deutschland🙂. Auf Deinen ersten Cachefund, bin ich gespannt. Eventuell auf dem von Lilly angedeuteten Geocaching Multi Event 2009 in Eurem schönen Land.

    @JR849: vergraben im Sinne von „vergraben“😉

  5. Eingebuddelt halt. Ist mir lieber, als die einfallslosen Regenrohr-Caches an Kirchen etc.

    Aber es ist schon erstaunlich, wie sich das Geocaching entwickelt hat. Ich selbst bin seit einem halben Jahr dabei, und beinahe Täglich wird im Umkreis von 25km um Home-Korrdis wenigstens ein neuer Cache veröffentlicht. Ein scneller Klick sagt mir, dass im Umkreis von 80,5km aktuell 9209 Caches versteckt sind (inkl. temporarily disabled). Also hier im Ruhrgebiet gibt es erst mal noch genug zu suchen für mich😉

  6. Wow! Als ich vor etwas mehr als einem Jahr erstmals davon hörte, dachte ich, es gebe wahrscheinlich in ganz Deutschland so um die hundert Caches. Da hatte ich mich aber gewaltig verschätzt.😉

  7. Wow,
    und ich habe erst einen gefunden.
    Gut ich habe erst einen gesucht.😉
    Aber da ist ja noch Potenzial!
    Interessante Aufstellung.

  8. Und dennoch ist Deutschland beim Wachstum gut mit dabei, fast ne Verdreifachung trotz der bereits höchsten Cachedichte in Europa: http://geocouch.blogspot.com/2008/11/wie-man-als-statistikcacher-den.html

  9. uih, das ist ne ordentliche Anzahl. Aber es stimmt teilweise denkt man sich doch auch warum jetzt hier und da einfach lieblos nur nen Micro in die Landschaft „geworfen“ wurde.

  10. martinascachenews

    @ all: Danke für Eure netten und informativen Kommentare.
    —————————————————–
    @ Markus. Ich mag die kleinen Stadtcaches aber auch sehr gerne. ‚Gehe natürlich auch sehr gerne auf Tagestour in den Wald.

    @ gold: auch ich bin beeindruckt von dieser Zahl. Wer hätte das gedacht

    @ Gerd: Aber immerhin einen hast Du bereits verbucht. Weitere folgen sicherlich! Danke für das Lob.

    @ Maacher: Deine Aufstellung ist mehr als informativ. Kann ich nur weiter empfehlen.

    @ wooki: Da hast Du Recht. Im Wald erwarte ich eigentlich immer eine Dose. Micros finde ich dort auch deplatziert, die suche ich mir lieber in der Stadt.

    Lieben Gruß, Martina

  11. Wir haben in Luxemburg bisher „nur“ 488 Caches. Auf 2.586 km² verteilt, ist das aber schon ein ganz ordentliches Verhältnis🙂
    Die Wachstumsrate ist aber auch hier enorm.

  12. Sehr interessant finde ich:
    Luxemburg -> 488 Caches
    Polen -> 805 Caches
    Stand heute Abend.

  13. Aus unserer Gegend sind wirklich viele, die nach Salzburg fahren. Wenn man mal auf die Klick-Statistik schaut, dann haben mittlerweile mehr Deutsche das Eventlisting angeklickt als Österreicher *grins* Also, Nila: vorbeikommen ist fast schon Pflicht!😉

  14. Martina,
    erst Dein Blog erklärte mir was GeoCaching ist.
    Ich wußte nichts darüber – schändlich.
    Du hast mich aufmerksam,
    und mittlerweile auch neugierig gemacht!

    Im Moment machen mir noch die Kosten für den Einstieg sorgen, und Auto habe ich auch keines.

    Aber, eigentlich müsste das für meine Jungs ja eine sehr geschickte und reizvolle Sache sein..
    .. ich bleibe dran😀
    Liebe Grüße

  15. martinascachenews

    @ Sven: Das kann sich doch sehen lassen! Hast Du schon alle geborgen (-;

    @ WW-KR:Danke für Deine Statistische Ergänzung (-:

    @ Lilly: Du hast Recht, Nila müsste an dem Event teilnehmen.

    @ NiRAk: Am Anfang musst Du nichts investieren. Nur in geocaching.com unter „hide & Seek“ Dein Ort eingeben. Danach erhältst Du sicherlich ein Ergebnis vieler Caches, die Ihr zu Fuß erreichen könnt. So habe ich auch angefangen.

    Eventuell schreibe ich demnächst mal ein kleines Special, wie man sich den ersten Cache holen kann.

    Güße in die Runde
    Martina

  16. 79.000? Das ist ja eine ganz schöne Menge. Hätte nicht vermutet, dass es so viele sind.

  17. 80.000 in Deutschland? Dann müsste ja sogar was bei mir in der Gegend sein!🙂

  18. martinascachenews

    @ Andrea/Schaps: Die Anzahl ist wirklich beeindruckend, das finde ich auch.

    @ Schaps: Du wirst Dich wundern, wie viele Caches es in Deiner Umgebung gibt. Schaue einfach mal nach. Ich habe oben im Kommentar etwas dazu geschrieben.

    Gruß, Martina

  19. Martina, auf jeden Fall mal Danke für den Tip und Liebe Grüße🙂

  20. Haha! Eins ist nur 100 Meter entfernt! ^^ Und ein weiteres so 300-400 Meter…witzig!

  21. martinascachenews

    @ NiRaK: gerne geschehen. Schau Schaps ist bereits einen Schritt weiter (-;

    @ Schaps: na sag ich doch, die liegen überall herum. Und schon da gewesen und mal einen Blick riskiert, oder gleich den Fund geloggt?

    Gruß Martina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s