Mein Henry auf Koh Samui – Neues vom Travel Bug!

Ach was war ich enttäuscht, als Henry, meinen allererster Travel Bug, bereits nach 3 Tagen zwar reiste, aber nein, nicht nach Asien, sondern in die „Pampa“ im hessischen Nirgendwo und dort ganze 3 Monate ausharren musste.

Ich hatte mir das ja unwissender Weise, in etwa so vorgestellt:

Henry, Reiseantritt vom internationale Travel Bug Hotel am Frankfurter Flughafen und dann nix wie ab nach Hongkong. Doch ich musste mich eines besseren belehren lassen. Es ging zunächst noch tiefer, ins Hessische, zweifelsfrei eine schöne Gegend, aber für einen TB, der ins Flugzeug möchte, ungeeignet!

Auch dort, verweilte er und verweilte und verweilte.

Doch irgendwann, traf er auf Hazel. Bei ihr lebte Henry fortan. Sicherlich hatte er dort ein eigenes Zimmer bezogen, so lange blieb der Asiat verschollen. Ich nahm bereits an, er sei für immer verloren, mein kleiner Freund…

Aber weit gefehlt, MEIN Henry und Hazel, bereits dicke Freunde, flogen geradewegs nach Thailand ins Buddhist Wedding Haben die zwei etwa den Bund der Ehe geschlossen?

Und seht nur, wie der Kerl, es sich auf Koh Samu gut gehen lässt.

Travel Bug - Henry - Strand Koh Samui - GeoCaching

Travel Bug - Henry - Strand Koh Samui - GeoCaching

Travel Bug - Henry - Sonnenbad Koh Samui - GeoCaching

Travel Bug - Henry - Sonnenbad Koh Samui - GeoCaching

Travel Bug - Henry - Bootstour Thailand - GeoCaching

Travel Bug - Henry - Bootstour Thailand - GeoCaching

Travel Bug - Henry im Schutz der Götter - GeoCaching

Travel Bug - Henry im Schutz der Götter - GeoCaching

Travel Bug - Henrys neue Freundin in Bangkok - GeoCaching

Travel Bug - Henrys neue Freundin in Bangkok - GeoCaching

Neid kommt auf und das für Low!


Mittlerweile hat er auch sein Auge wieder, das er zwischenzeitlich verlor, wie Jersepe in seinem Log beschreibt. Danke fürs Verarzten und für die schönen Fotos! Natürlich auch an Hazel, die Ihm die Reise dort hin erst ermöglicht hat.


In Hongkong ist er zwar noch nicht, aber auf einem guten Weg dort hin 😉

Advertisements

11 Kommentare

Eingeordnet unter Meine Travel Bugs

11 Antworten zu “Mein Henry auf Koh Samui – Neues vom Travel Bug!

  1. omabande

    Mann bin ich sauer auf diesen Henry 😉 Der lässt sich die Sonne auf den Bauch scheinen während ich hier schufte. 😉

    Nee, mal im Ernst. Sag Henry schöne Grüsse und viel Spass im Urlaub.

  2. Sehr interessanten Artikel!Gefällt mir!Ich wünsche Henry viel Erfolg und Spaß im Urlaub!Toller Beitrag! 😛

    Liebe Grüße

    Alina

  3. Kerstin näht!

    Die Bilder sind klasse! Henry wird es schaffen! 🙂
    Lg Kerstin

  4. Carol ;)

    Hey der Kleine hat es wirklich weit geschafft. Wäre es nicht schon unterwegs gewesen, hätte ich ihn direkt mit nach Mauritius genommen und in dort auf Reisen geschickt ;). Bin gespannt, was er noch alles erleben wird…

  5. Da kann man ja echt neidisch auf Henry werden. Obwohl er ja lange in der Heimat zu versauern schien. Ich gönne es ihm.
    Jetzt ist er im Paradies! 😉

  6. ist ja prima was der kleine ‚Kerl so alles erlebt! Möge seine Reise niemals enden!

  7. martinascachenews

    @omabande: Wem sagst Du das, die Mehrheit, arbeitet, ist anderweitig beschäftige, oder zahlt für diesen LUXUS jede Menge Geld!
    Ich habe übrigens auch eine Vorrichtung im Ohrläppchen, vielleicht hängt mir auch mal jemand eine Travel Bug Marke daran und schickt mich von Traumstrand zu Traumstrand, das wär’s doch, lol

    @alina: Oh, danke für die netten Äußerungen und falls Du das erste Mal hier bist, willkommen auf meinem Blog!

    @Kerstin näht!: Ja nicht, ich bin auch ganz begeistert, das die Finder des Asiaten ihn so reizend in Szene setzten. Bald gibts auch mal Neues von Herrn Igel, auch zu süüüß!…

    @Carol 😉 : Mauritius , na da biete ich mich doch mal an, wie bereits omabande verraten, hätte ich da bereits ein Loch zum einfädeln der Kennung.

    Aber meine lieben Kolleginnen, würden sich bedanken, wenn ich während Ihrer Urlaubsvertretung im Paradies verweilte, 😉

    @Gerd: Ja, Du als Leser der ersten Stunde, kannst das nachvollziehen, wie lange der Henry im Nirgendwo versauerte, aber die Zeiten sind nun endlich vorbei. Er ist dort, wo ich auch gerne wäre, wie hast Du es genannt? Im Paradies, ja das ist es wohl, wenn ich mir die Fotos ansehe. Ich werde schon ganz Gelb vor Neid

    @Britta: Er hat bereits wirklich eine „lange“ Reise hinter sich, dafür, dass er erst vor ca. 8 Monaten gestartet ist, hat er einige Kilometer hinter sich gelassen 🙂 Ich bin stolz auf ihn 😉

    In diesem Sinne, Danke für Eure lieben Kommentare und die Reisewünsche. Ich halte Euch auf dem Laufenden,
    Martina

  8. Ohhh man dann hat dein Henry ja nur ganz knapp meinen Doozer (Auf großer Reise) verpasst der bis zum 18.08. noch in Buddhist Wedding lag und jetzt schon wieder (leider) auf dem Weg nach Hause ist ;(

    Schade an sich. Jetzt hat er schon eine sooooo weite Reise gemacht und kommt wieder zurück nach DE. Ich hoffe dein Henry findet einen netten Cacher der Ihn näher an sein Ziel bringt.

  9. Haha! Oh man, das sah für mich auf dem ersten Bild iwie erst wie eine Gummipuppe aus ^^

  10. da hat er aber einen großen Sprung gemacht! Die ganze Welt steht ihm noch offen 😉 Ist er denn jetzt wieder unterwegs?

  11. martinascachenews

    @ ToMMiC: Oh man, das wäre es ja echt gewesen. Unfassbar, wenn die beiden aufeinander getroffen wären 🙂

    @ Schaps: Du wieder *g* 🙂

    @ Andrea: noch auf Koh Samui. Lässte es sich da noch gut gehen, mein kleiner Freund

    Lieben Gruß, auf bald
    Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s