Der GeoCache im Vogelhaus!

Super Wetter! Der Sommertag im Herbst inspirierte mich endlich mal wieder GeoCachen zu gehen. Hier in der neuen Heimat, sind die Caches weit verstreut, so dass ich oft das Auto bemühen muss.

So auch Ende September! 26 Grad, wer hätte es gedacht, stimmte ich das GPS ein und lud mir insgesamt 4 GeoCaches auf selbiges.

Der Weg, in etwa vom Einkaufen her bekannt, steuerte ich das Cachemobil zielgerichtet Richtung Dose Nummer eins. So dachte ich zumindest.

Denn irgendwie piepte mein kleiner digitaler Helfer ständig und suchte nach einer neuen Route. Das verwirrte mich so, dass ich suchend durch ein Örtchen fuhr und einen Autofahrer, den ich vorbei lassen wollte, auf mich aufmerksam machte. Er leierte die Fensterscheibe herunter und fragte, ob er helfen könne. Wie ritterlich ist das denn!😉

Ich erklärte kurz und er meinte, er müsse nur eben schnell was besorgen, ich könne hier warten und er würde dann vorfahren.

Soviel zum GPS, lol. Später erklärte mir mein Schatz, das GPS hätte noch nicht das Kartenmaterial unserer neuen Cache-Gegend. Das beruhigt mich, denn ich dachte schon, wir sind doch keine Freunde mehr😉

Besagte Autofahrer kam dann auch zeitnah zurück und wir bildeten einen Mini Konvoi😉 Irgendwann winkte er zum Abschied und ich war wieder auf Linie.

Piep, piep machte es und das digitale Helferlein war auch wieder mit von der Partie.

Mein Auto lenkte ich auf einen Parkplatz und machte zu Fuß weiter. Bei dem tollen Wetter, wollte ich natürlich auch etwas davon haben.

Dose Nummer eins fand ich dann auch an Ort und Stelle vor. Staunte allerdings nicht schlecht, als ich sie in den Händen hielt, denn der GeoCache lag „kuschelig“ eingebettet in einem Vogelhauses, fehlte nur noch das Neststreu, lol.

Auf das schöne Foto verzichte ich😉

Geocaching - Doseninhalt - Würfel - Armband

Geocaching - Doseninhalt - Würfel - Armband

Das Versteck jedenfalls hat mir echt  gut gefallen, dennoch denke ich, Muggelsicher scheint mir das ganze nicht zu sein. Der ein oder andere Spaziergänge, würde sicherlich beherzt zugreifen, wenn er diesen Unterschlupf entdecken würde.

Oder aber sich sehr wundern, was für ein Vöglein sich dort eingenistet hat😉


Alles in allem, ein interessanter GeoCache der die Nummer 70 auf meiner Statistik bildet.  Fein!

11 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

11 Antworten zu “Der GeoCache im Vogelhaus!

  1. Max

    Nistkästen sind nicht ungewöhnlich, ich selbst hatte auch schon einen meiner Caches in einem Nistkasten. Der hat auch ne Weile gehalten, irgendwann war jedoch der Inhalt weg, der Nistkasten aber unbeschädigt. Jetzt liegt er hier zu Hause und wartet auf eine neue Aufgabe😀

  2. Ganz frisch ist die Idee nicht mehr, meinen ersten Cache dieser Art hab ich 2003 versteckt, vor allem aber auch nicht ganz unumstritten, weil sich tatsächlich Piepmätze breit machen. Vor allem verschaffen sich sogar Spechte gern mal Zutritt dazu wie kürzlich auch schon irgendwo verbloggt wurde.

  3. Kerstin näht!

    Herzlichen Glückwunsch zum 70.! Du siehst gar nicht so alt aus! *kicher* Ist das eine Video-Hülle?
    Lg Kerstin

  4. Jepp, im Vogelhäuschen hat es hier etliche in der Gegend. Aber immer wieder nett, für Insider schnell gefunden und Muggel gehen eher nicht ran.

  5. Einer meiner Caches ist auch ein Vogelhaus, dieses ist aber mit einem Zahlenschloss gesichert, wo die Cacher erst die Zahlen suchen müssen😉

  6. vogelhäuschen ist lustig….solange es nicht das kuschelige heim eines piepmatzes ist…..grins….

  7. Wolf

    Wenn Neucacher einen Cache in einem Vogelhaus gefunden haben, werden sie fortan jedes Vogelhaus bei der Cachesuche auseinandernehmen, auch wenn es mit dem Cache nichts zu tun hat. Gerade aus diesem Grunde ist diese (durchaus sehr alte) Idee verpönt, nachzulesen in diversen Diskussionen im grünen Forum.

  8. martinascachenews

    @Max: Lol

    @Kerstin näht!: hahaha. Zu Deiner Frage, ja das ist eine giftgrüne Videodose. Sah Klasse aus die Box.

    @Schrottie: Bei uns sind diese Art von Cacheverstecken, eher selten. Laut den Herren/Damen Kommentatoren, wohl auch umstritten.

    @Veolore: mit Zahlenschloss, finde ich ’ne gute Idee, lol

    @Pink Elephant: *g*

    @Wolf: so gesehen hast Du sicherlich Recht, es gibt eben überall, falsch verstandene Hingabe zum Hobby😉

  9. was für ein schönes Grün! passt ja zu deinem Avatar😉

    Und Glückwunsch zum 70. erfolgreichen Fund.

  10. Pingback: GeoCaching – Ein Petling im Dorf! « Martinas Cache News Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s