GeoCaching – Twitter News 01

Heute möchte ich eine Serie ins Leben rufen ― , Die GeoCaching-Twitter News . Wie einige von Euch sicherlich schon mitbekommen haben, twittere ich seit einiger Zeit munter über den kostenlosen Dienst.

Im Zuge dieser neuen Vorliebe, zwitschern mir die GeoCaching Vögel aus aller Welt einiges zu, das ich Euch hier hin und wieder, vorstellen werde…

Twitter, kurze und knapp:
Mit 140 Zeichen verfasst man Micro Blogeinträge und sendet diese direkt in die Welt hinaus. Diejenigen, die einem folgen (Follower) erhalten die Blogeinträge, lesen sie, oder auch nicht, und verbreiten Sie im besten Falle weiter. So entsteht ein modernes Netzwerk;  meines Erachtens, dass schnellster seiner Zeit 🙂

Für weiterführende Infos, lege ich Euch folgende Links ans Herz:
youtubevideo – Twitter was ist das?
youtubevideo – Twitter Tutorial – Getting Started

Doch zurück zum eigentlichen Thema ―, heute also im Programm, eine Meldung, die ich von GeoFreaks gezwitschert bekommen habe:

Die Firma Emsa, stellt u.a. Plastikdosen her, nichts Neues zunächst. Doch wirbt das Unternehmen, das Ihr Dosen auch für das GeoCachen geeignet seien.

Finde ich Klasse und wird ausprobiert. 🙂

Tweet von geocacherFreak:
Ab sofort verfügbar: Dosen von Emsa als Cache-Container fürs … von mir hinzugefügt der, Link Zum Shop

Vielleicht findet ja der eine oder andere ein Döschen, das er gerne den GeoCachern präsentieren möchte.


Das war für heute die erste crossmediale Meldung 😉
Alle weiteren, dann aggregiert und wöchentlich, werde ich unter der hier verwendeten Überschrift einstellen, so dass gleich zu erkennen ist, es gibt was Interessantes aus der GeoCacher Twitter Gemeinde zu lesen. Oder auch nicht 😉

Falls Ihr mir oder oder dem Verfasser des Tweets folgen möchtet:
@geocacheFreak
@Martinascaches

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching, Twitter Cachenews

4 Antworten zu “GeoCaching – Twitter News 01

  1. Die Emsa-Dosen sind doch schon lange ein Klassiker – alternativ zu Lock&Lock, denn Tupperware hat wohl kaum einer wirklich verwendet, dazu sind die zu teuer.

  2. Ja das gute Twitter wer is da nicht alles dabei xD

    Die Dosen hab ich schon öfters Entdeckt und sind einiges Billiger wie Tupperware.

    Aber ob bei Tupperware dann noch die Umtausch Garantie is, wenn man die Dose im Wald versteckt hat und da geht was kaputt das is halt die Frage.

  3. benebelter

    Wenn Emsa so sehr auf GC pocht, dann sollen sie doch den Dosen gleich einen GC-Aufkleber für die Dose beilegen.
    Denke, das würde den Absatz im GC-Bereich erhöhen.

  4. martinascachenews

    @mo-cacher: ich kannte Sie noch nicht 😉

    @Fr3akz: Tupperdosen zum auslegen der Caches zu verwenden, passt ja schon fast in die Kategorie Luxus 🙂 Bis jetzt habe ich noch keine gefunden.

    @benebelter: da stimme ich Dir zu. Gute Idee!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s