GeoCaching – Das also ist ein Lost Place?

Es gibt noch so einiges an Cachearten, die ich noch verbuchen möchte. Ganz oben auf der Wunschliste, ein sogenannter Lost Place.

Hierbei handelt es sich i.d.R. um einen GeoCache, der einem an verlassene Orte, Stellen, Gebäuden o.ä. führt.

Auf der Runde mit meiner Mama, hatte ich noch einen selbigen im Angebot. Frau Mama erkundigte sich nach den zu laufenden Metern und wir entschieden spontan, diesen GeoCache, meinen ersten Lost Place, noch gemeinsam anzugehen.

Der Weg führte an einem Waldrand entlang. Zwischenzeitlich kommen einem leider immer wieder Hunde entgegen, die ― ohne Leine und ach so brav, auf einen zu rennen oder an einem bellend vorbei laufen. Da stehe ich so gar nicht drauf…

… Mein Liebster und ich haben dahingehend bereits unangenehme Erfahrungen, während der Bewältigung eines Multi Caches gesammelt…..

Aber zurück zum Lost Place.

Eigentlich wäre ich sicherlich ganz aufgeregt an die Sache herangegangen, aber anhand der Cache-Beschreibung bzw. den Logeinträgen, wusste ich in etwa was wir zu sehen bekommen sollten.

Aber das es so eine schäbige Location ist, hätte es in meinen kühnsten Träumen nicht besser hin bekommen, Lol

GeoCaching - Lost Place Villa

GeoCaching - Lost Place Villa

GeoCaching - Lost Place

GeoCaching - Lost Place

Das schicke Häuschen, im Übrigen als Villa bezeichnet, machte eher einen erbärmlichen, als einen verlassenen Eindruck. Denn hier wimmelte es von Autoreifen, leeren Flaschen und Unrat, wohin man auch sah.

Meine Mama konnte sich die Bemerkung nicht verkneifen, dass mal ein Förster, hier nach dem Rechten sehen könne. Und Recht hat Sie, vor allem in Hinblick auf das nicht zu unterschätzende Loch im Boden. Hier gehört eigentlich eine Absperrung hin. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich ein „kleiner Michel aus Lönneberga“, hoffentlich nur das Bein bricht.

Den Cache, den haben wir, trotz intensiver Suche leider nicht gefunden. Aber egal, der Tag mit meiner Frau Mutter war trotzdem sehr schön und erfolgreich!


Fazit: Für meinen ersten Lost Place hätte ich mir was schöneres aussuchen sollen, aber er lag eben auf dem Weg 🙂 GC wie immer auf Anfrage 😉

Advertisements

11 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

11 Antworten zu “GeoCaching – Das also ist ein Lost Place?

  1. Das was Du da beschreibst macht genau den Reiz eines Lostplaces aus. Guck Dir mal die Bilder und Videos von Beelitz an, sowas ist bei Geocachern sehr beliebt!

  2. Ist doch schon ein netter Start, das. Such mal nach weiteren LPs in Deiner Gegend, vielleicht noch was beeindruckenderes, evtl noch mit einem gut ausgearbeiteten, thematisch passenden Cache und ich wette Du bist auch angefixt! Es soll ja sogar Leute geben, die für die „Highlights“ durch die ganze Republik rauschen … da gibt es alte Fabriken, U-Verlagerungen, Bunker, Betonschiffe, verlassene Bahntunnel, alte Stollen, uvm. im Angebot! 😉 Auch auf diversen Videoportalen gibt es Material. LP-Verhaltensregeln sollte man sich vorher mal zu Gemüte führen unter http://jr849.de/lost-places/verhalten-in-und-an-lost-places/

  3. Pingback: Twitter Trackbacks for GeoCaching – Das also ist ein Lost Place? « Martinas Cache News Weblog [martinascachenews.wordpress.com] on Topsy.com

  4. Wow! Die Bude sieht aus, wie das „Haus“ in dem Jason, der Killer aus den „Freitag der 13.“-Filmen wohnt 😀
    Ich hab solche Häuser aber als Kind oft gesehen…wir waren oft mit unserem Schiff unterwegs, und in Dänemark gibt es eine Insel, die mal bewohnt war…aber heute sind alle Häuser nur noch Ruinen…ziemlich gruselig, aber hammer interessant!!

  5. freu mich für Dich, dass Du Deine Mum fürs geo Caching gewinnen konntest!

  6. Boah GEIL. Auf solche verlassenen „Hütten“ fahre ich total ab 😉 Man glaubt es kaum..

  7. Lostplaces sehen in den seltensten Fällen so aus wie der obige. meist gibt es da mehr zu sehen, allerdings gibt es immer das Risiko das man dort in Löcher tritt oder auch mal etwas von oben runter fällt. Deshalb war es ja schon gut das du nicht alleine dort warst.

  8. martinascachenews

    @mo-cacher: Danke für den Hinweis, werde mich mal umsehen.

    @-jha-: warum sollte da nicht mal niemand nach dem rechten sehen? Die Villa wurde ja nicht zum Zwecke des GeoCachings dort errichtet. Wenn es Dein Kind wäre, wäre das Theater sicherlich groß, das wäre zumindest die normale Reaktion. Der Hinweis mit den Alpen hinkt 😉

    @Maacher: Nicht das der Verdacht aufkommt, ich hätte was gegen Lost Places, im Gegenteil, freue mich schon auf meinen nächsten. Und vielen Dank für den Link!

    @Schaps: Welcome back 😉 Schau doch mal bei geocaching.com nach der Gegend, in der Du als Kind warst. Sicherlich ist die eine oder andere von GeoCachern zu einem Lost Place umgewandelt worden. Dein Hinweis zum Horrorfilm ist köstlich! Lol

    @abraxandria: Das freut mich auch sehr. Vielleicht schicken wir auch ein Cache/Travel Bug zusammen auf die Reise. Schau mal unter meine Travel Bugs/Kategorien, dann kannst Du meine kleinen reisewilligen Caches kennen lernen 😉

    @Nila: Schau doch auch mal in Deiner Gegend, was es für Lost Places gibt. Du musst ja nichts loggen, nur hingehen.

    @Neheimer: Du verstehst mich, das ist fein 😉

  9. Da habe ich wieder mal was neues bei Dir gelernt.
    Wie so oft. 😉
    Lost Place gefällt mir. Da kann man warscheinlich in vielen Fällen auch gute Fotos schießen. Wobei es, wie auch in diesem Fall, nicht unbedingt immer ungefährlich sein kann!
    Gruß Gerd
    PS: Vielleicht suche ich ja beim nächsten Marathon in FRA mal ein paar Caches während des Laufes. 😉

  10. Das ist aber wirklich ein Lost-Place 😯 sehr unheimlich …. da wäre ich nicht alleine rein gegangen 8)

  11. martinascachenews

    @Gerd: hahahaha, beim Marathon GeoCachen. Da hätten die anderen aber gestaunt, wenn Du hinter jeden Baum und unter jede Bank am Main geforscht hättest. Noch mal Gratulation zu Deinem tollen 42 Km-Erfolg!

    @Andrea: alleine wäre ich auch nicht unbedingt dort hinein, aber ich hatte ja meine Mama an meiner Seite, lol

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s