GeoCaching – Endlich mal ein interessanter Micro!

Auf dem Weg nach London …

London - Big Ben

London - Big Ben

London

London

London - Eye im Hintergrund

London - Eye im Hintergrund

… mussten zuvor die Zugkarten für die Abreise besorgt werden. Was lag da näher, als schnell einen GeoCache anzugehen.

Wie gut, das wir zuvor des GPS mit den nötigen Daten gefüttert hatten, sonst wäre mir der für mich selten Micro in Honiton, verborgen geblieben.

So aber, war es ein leichtes ihn zu finden 🙂 Er lag nur unweit des Kartenschalters verborgen und das GPS zeigte wie immer den Weg an.

Nach ca. 5 Minuten, hatte ihn meine Spürnase entdeckt.

GeoCaching - seltener Micro

GeoCaching - seltener Micro

Ist er nicht hübsch? In den USA, soll dieser verbreiteter, als in unseren Gefilden sein. ― Schade, denn bis jetzt sind mir als Micro immer nur zahlreiche Filmdosen unter die Augen gekommen.  ― Langweilig, aber Kostengünstig.

Mein nächster Micro, wird sicherlich auch keine Filmdose werden. Mittlerweile gibt es sooooo schöne zu erwerben, dass ich mir einen schicken kaufe ― nur für Euch 😉

Advertisements

13 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

13 Antworten zu “GeoCaching – Endlich mal ein interessanter Micro!

  1. Interessanter Cachebehälter.

    Filmdosen sind mir auch ein Graus. Meistens auch nur lieblos abgelegt.

  2. siggibär

    Stimmt! Ein sehr viel schönerer Behälter als es die normale Filmdose ist …
    … ist allerdings auch in unseren Gefilden bereits häufiger gesichtet worden. 😉 Vor allem ist das Teil sehr praktisch, da der Magnet bereits eingebaut ist!!!

  3. Alpini

    Alter Hut. Der aelteste diesen Typs, den ich gefunden habe ist wohl von 2003….
    In Australien ist das der Standard Micro.
    In USA und UK tauchen die in meinen Augen so oft auf wie Filmdosen.
    Neben dem Vorteil, dass der Magnet eingebaut ist, haben die aber den Nachteil, dass bei Regen das Wasser fast durchlaeuft im Vgl. zur Filmdose.

  4. Gabs hier im Ruhrpott auch häufiger. Bis die öfters wegkamen und den Owner der Ersatz zu teuer wurde.
    Aber das war auch zu zeiten, wo Geocaching nicht so publik war.

    Als preiswertere Alternative zu den Schlüsselsafes empfehle ich die Vorratsdosen von IKEA. Auch mit eingebauten Magenet:
    http://ruhrcacherblog.wordpress.com/2008/11/24/grundtal-fur-3993stk-novdez-08/

  5. @ulf78: also mir gefällt der Magnet Cache auch super gut.

    @siggibär: mir ist noch nie einer dieser Art unter die Augen gekommen.

    @Alpini: das mit dem „Regeneinlass“ ist natürlich nervig, aber in die meisten Filmdosen regent es auch rein.

    @ruhrcacher. coole Dose, mit Magnet? Wusste ich gar nicht. Wo stehen die denn bei IKEA?

    @-jha-: wie immer am mosern ;-). Wenn Du alles kennst, ist das sehr schön für Dich, gratuliere. Mir ist diese Art von Cachebehältnis unbekannt! Kannst Du mal den GC posten in Darmstadt. Darmstadt ist groß! Würde mich dann doch mal interessieren.

  6. EXTRA nach London für nen Cache! 😉
    Ich war da erst einmal, und das vor 12 Jahren…uff! Schon lang her.

  7. Würd gern mal wieder hin…wobei ich Paris ja bevorzuge 🙂

  8. martinascachenews

    @Schaps: nein Schaps, du wieder… lol.
    Wir sind nicht extra nach London zu Cachen, sondern haben den beschrieben Cache in Honiton (Grafschaft Devon) gefunden, lol. Und London an sich, war immer mein Traum. Und nun, na ja…, dort nächtigen muss ich nicht mehr, aber für ein Tages-Trip, immer wieder!

    Ach ja, Paris ist super!

  9. du warst jetzt gerade in London? ach, toll!

    Ich mag auch eher Paris als London, aber trotzdem eine Reise wert.

    Und wenns nur zum Cachen ist 😉

  10. martinascachenews

    @Andrea: In London selbst habe ich nur ein einzigen Cache gefunden. (Bei den vielen Kameras, macht das keinen Spaß.) Und der liegt in Greenwich.

    Ach Paris, die Stadt der Liebe, wie romantisch, lol

  11. siggibär

    Die IKEA-Dose ist eine Gewürzdose und ist in der Abteilung mit den Küchenutensilien zu finden. Ich meine, dass ein 3-er-Paket um die 5 Euronen kostet.
    Einen Nachteil hat die Dose allerdings auch: Sie ist auch nicht wasserdicht – aber für einen Platz unter ’ner Brücke oder ähnlichem gut geeignet. Aber: Es ist eher ein Small, in die auch schon mal 2-3 Coins reinpassen!

  12. Das Big Ben Bild ist ja sehr sehr geil! 😀
    Klasse mit dem Größenvergleich! haha…

  13. martinascachenews

    @abraxandria: das Foto mag ich auch sehr gerne, deswegen, habe ich es Euch gezeigt. Danke für das Lob!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s