Immer diese Neider!

Hallo, wieder einmal ein Lebenszeichen von mir. — Ich weiß, ich lasse kaum noch etwas von mir hören. Die Zeit und das Dörfchen in dem ich wohne, lassen mir wenig Raum zum Geocachen.

Um so erstaunter bin ich jedes Mal, wenn ich Kommentare vorfinde, die mich dazu bewegen wollen, doch endlich mit dem Cachen aufzuhören. Und mein Blog sei ja so doof, unnütz und…. Moment, was schreibt sie diesmal (es muss ein Frau sein, Männer verhalten sich anders)

Regenbogens aktueller Kommentar zum Artikel: GeoCaching Blogparade: Mein spektakulärstes Cache Erlebnis!

„Wann hörst Du endlich auf zu cachen? Mich nervt, ständig Deinen dämlichen Namen in den Logs zu sehen!!!“

Da fragt sich doch, was soll das? Und dann nicht mal den Schneid besitzen, eine ordentliche Mail Adresse zu hinterlassen, da muss es schon eine Trashmail-Adresse  sein, tztztz.

Dann also noch einmal für alle zum Mitschreiben: wem mein Blog nicht gefällt, der lese ihn eben nicht. So einfach ist das! Ich schätze es steckt eine Person dahinter, die vor Neid platzt, warum auch immer. Mehr als ein müdes Kommentar gelangweiltes Lächeln, geht mir nicht über die Lippen.

Gähnender Mann - stock pic

In diesem Sinne, Martina, bald wieder mit einem neuen Geocaching Erlebnis Bericht, versprochen 😉

Advertisements

16 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

16 Antworten zu “Immer diese Neider!

  1. Waldfreunde

    Uns gefällt Dein Blog, haben uns schon gefragt, wann man wieder was liest.

    Aber mach Dir nichts draus, im Augenblick bestehen 75 Prozent (?) der Geocacher aus: Besserwissern, Weltverbesserern,Dauernörglern, „Ich hätte es aber anders gemacht“-Loggern, Kurzloggern oder Piss-Ecken-Micro-Werfern.

    Traurig aber wahr…!

  2. zimtapfel

    Himmel, wie armselig!

    Mich hat dein Blog (unter anderem) motiviert, das cachen endlich mal richtig in Angriff zu nehmen. 🙂

  3. -jha-

    Der angegebene Link zum Artikel „Blogparade/Geocaching-Erlebnis“ gibt nur den Errorcode „Die Seite, nach der du suchst, existiert leider nicht“

  4. martinascachenews

    @Waldfreunde: Danke Dir, es freut mich dass Euch mein Blog gefällt 🙂
    Letztendlich schreibt man ja so ein Blog auch für sich, um im hohen Alter eine Erinnerung zu haben, da verstehe ich es noch weniger, was andere Leute sich da immer anmaßen. Schlechte Kinderstube, sage ich da nur 🙂

    @zimtapfel: echt, das freut mich aber zu hören. Es macht ja auch Spaß das Cachen und man lernt jede Menge interessante Orte kennen. Fasziniert mich immer wieder 🙂

    @-jha-: Danke, geändert. Siehst Du, da habe ich einfach den Link von Regenbogen genommen, ohne ihn vorher überprüft zu haben.

  5. Lass dich nicht unterkriegen
    Solche Menschen sind es nicht wert, beachtet zu werden. Schließlich wird ja keiner gezwungen, andere Seiten im Netz zu lesen.
    Ich lese gern auf anderen Cache-Seiten, finde dort manchen Tipp und tolle Geschichte rund um ein tolles Hobby, welches ich zwar noch nicht so lange pflege, das aber unser absolutes Lieblings-Familienhobby geworden ist.
    Gruß
    Claudia aus der Lüneburger Heide

  6. Vielleicht ist Opencaching eine Alternative – guck Dir mal an wie Logs da typischerweise aussehen, die Opencacher scheinen meist anders drauf zu sein.

  7. Gröööööööhl, das Foto ist spitzenklasse :mrgreen:
    Lass dich nicht unterkriegen. Leider gibt es im anonymen Net Leute, die eh zu feige sind sich zu outen und sich darum hinter nicht existierenden Namen, Mails….. verstecken.
    Frage nicht, wie die ihr „Real Life“ gebacken bekommen 😉

  8. martinascachenews

    @Kaula: ich habe diese Kommentare über ein Jahr nur belächelt, fand aber ein Outing stand aus 🙂

    @mo-cacher: ich logge unter einem Namen, den hier niemand kennt. Sie meckert auch immer nur über meinen Blog, den sie als sooooo doof und unnötig ansieht. Wie gesagt, ich vermute eine Bloggerin, die noch nie einen Kommentar bei sich verbuchen konnte, da wird man eben schnell mal neidisch.
    Opencaching ist mir ein Begriff und durchaus eine Alternative 🙂

    @nila: Foto ist Klasse, fand es so passend 🙂
    Du hattest ja auch schon den einen oder anderen neidischen Nörgler auf Deinem tollen und erfolgreichen Blog 😉
    So sind sie eben die Menschen…..Lach

  9. Ich würde mir da an Deiner Stelle keinen Kopf drum machen. Wer keine Lust zum lesen hat, muss es ja nicht machen 😉

    Würde solche Kommentare direkt löschen, wenn man schon keinen A*sch in der Hose hat, seine wahre Identität preiszugeben.

  10. Moin Martina,

    ich sag nur: IGNORIEREN!

    Es wird immer Leute geben, die feige, neidisch, besserwisserisch und was-weiß-denn-ich sind.

    Stattdessen: Es gibt auch immer Leute, die nett, freundlich, wohlwollend und aufgeschlossen sind.

    Mach einfach dein Ding!

    Liebe Grüße,
    frau tÖse

  11. Interessant finde ich, dass es anscheinend Leute gibt die so schitzophren sind, dass ihr anderes Ich sie dazu zwingt Sachen zu lesen, die sie gar nicht lesen wollen.

    Oder warum schaut Er/Sie/Es immer wieder hier vorbei?

    Vllt. sollte Er/Sie/Es sich zum Ziel machen einfach vor dir die Caches zu finden, dann brauch Er/Sie/Es nicht immer dein Log lesen 😉

    Egal, mach weiter so. Solange die Kommentare mehr positiv sind als negativ, machst du alles richtig. 😉

  12. Immer wieder erstaunlich das es Leute gibt die ein Blog langweilig finden, aber dennoch immer wieder vorbeischauen (und sogar kommentieren, und wenn es ein Kommentar wie, „Langweilig“ ist!).
    Schön das Du Dir das nicht zu Herzen nimmst.

  13. lass dich nicht ärgern, ist nen schöner blog! neider gibt es halt leider immer….

  14. „dämlicher Name“ ist schon eine Beleidigung, die bei mir nicht durch die Moderation käme (bzw. nur an sehr, sehr, sehr guten Tagen). Dabei ist das Ziel der Beleidigung irrelevant … Schade, daß es ausgerechnet so ne Geschichte sein muß, die Dich an die Tastatur treibt … nimm es locker und lass Dich nicht unterkriegen. Man sollte nur auf konstruktive, fair vorgetragene Kritik überhaupt reagieren …

  15. martinascachenews

    @Robbin: diese Kommentare von ihr habe ich immer gelöscht, auch diesen. Aber nach gut einem Jahr dachte ich mir, ich präsentiere Euch mal einen davon. Is doch so nett 🙂

    @Annett: ich ignoriere das ja auch, wahrscheinlich ist sie deswegen auch so hartnäckig 🙂

    @Holger: tja, so sind sie eben die „Leute“ immer auf der Suche, anderen auf die Nerven zu gehen. Bis dato hält sie aber „den Ball flach“ 🙂 Scheint ihr wohl nicht zu gefallen, was sie hier zum Lesen bekommt!

    @AndiBerlin: Taj, wer so drauf ist, hat wohl sonst keinen Spaß im Leben. Mal sehen wann sie wieder vorbei kommt 😉

    @wooki: Danke!

    @Maacher. Ich amüsiere mich eher über sie und reagiere da gar nicht, deswegen nervt sie wohl immer weiter.

    @all: Danke für Eure lieben Kommentare
    Martina

  16. ich finde deinen Blog interessant. ist doch schön das eine Frau mal einfach nur beschreibt wie sie cachen erlebt. Blöde Logkommentare bekommst du immer wieder. Egal was du im Blog schriebst. Irgendeinem gefällt es meist nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s