Archiv der Kategorie: geocaching

Geocaching: Dem Petling auf der Spur!

Hin und wieder trifft man auf Geocaching Verstecke, die man nicht alle Tage sieht.  So geschehen auf einer  Geocaching- Runde mit meinem Schatz.

Kleiner Bachlauf im Wald

Tief im Wald an einem kleinen Bachlauf, galt es die Spur aufzunehmen. Wie immer dreht man dabei viele Steine um, erforscht die eine oder andere Wurzel, schaut in Astgabeln nach oder untersucht ungewöhnliche „Gegenstände“, die man in einem Wald nicht zwingend erwartet. So auch an dem schönen Sommertag im Juli diesen Jahres.

Und siehe da, der Petling bliebt nicht lange unentdeckt. Er verbarg sich in einem alten Rohr und ward gesichert. 🙂

Geocaching: Petling mit Schnur

Nach langer Zeit also mal wieder ein Fund. Die Freude war groß, die Fotos schnell verewigt, das Logbuch mit Name/ Datum versehen, um sich dann anschließend, nach längerem Fußmarsch und weiteren Geocaches, bei einem kühlen Getränk zu entspannen 😉

Anmerkung:
Grundsätzlich plädiere ich für eine Mikro-Anti-Wald-Kampagne 😉 denn der Wald ist eine prädestinierte Umgebung für Dosen aller Art.  Aber dieser war nett gemacht, die Landschaft war schön und er lag auf der Runde!

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

Asche auf meine Geocaching-Blogger- Haupt!

Meine Lieben Leser,

wie unschwer zu erkennen war, habe ich mich in der letzten Zeit ein wenig rar gemacht. Damit ist bald Schluss, versprochen! Ich habe mir fest vorgenommen, wieder öfter zu bloggen und vor allem zu Cachen. Denn ehe ich mich versehe, kommt die nächste Schneepause, wenn man das Wetter heute betrachtet 😉

Also auf bald mit neuen Geocaching Erlebnissen aus erster Hand 😉
Martina

5 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

Geocaching: Reck Dich, streck Dich!

Als ich vor ein paar Tagen, bei schönem Wetter, bereits einen Multi Cache mit meinem Schatz absolvierte, standen weitere Döschen auf unserer Liste. Nichts besonderes ein paar eintönige Tradis, die man nebenbei erledigt.

So auch einer der Willkommens-Caches, die einem meistens in irgendwelchen Städten zum Cachen begrüßen.

Unser haftete ganz klassisch an einer Infotafel. Nun könnte man meinen, man käme unauffällig an solch einen Cache heran. In der Regel wird dem auch so sein, aber um diesen zu bergen, musste man sich mehr als Strecken und recken. Nicht jeder ist 1,85 groß 😉

Geocache Filmdose mit Stift und Logbuch

An einem Sonntag, kann diese relativ unauffällig von statten gehen, aber unter der Woche, ich weiß ja nicht. Die kleine Filmdose befindet sich in illusterer Gesellschaft mit allen möglichen Verkehrsteilnehmer und Anwohnern. Wenn ich böse wäre, was ich nicht bin, wäre dieser Geocache, der Kategorie Caches die die Welt nicht braucht! zu zuordnen 😉

Denn unweit des gewählten Platzes ist ein kleines Waldstück, das als Herberge hätte herangezogen werden können. Die Informationstafel bliebe auch so für Interessierte nicht unentdeckt.

Aber da wir nun schon einmal in der malerischen Gegend waren,

Fachwerkhaus -  Geocaching Tour

das Wetter so herrlich, die Multi Cachedose nicht gefunden, kam sie uns dann doch ganz gelegen, die Geocache-Filmdose 😉

3 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

Der 1000ste Blog-Kommentar – verfasst von proudly present …

… Dem lieben Neheimer, der am 6. Mai Kommentar Nr. 1000 hier in meinem Blog abgab. Neheimer, selbst aktiver Geocacher,  verfolgt mein digitales Geocaching-Tagebuch schon über einen langen Zeitraum hinweg und ist einer meiner treusten Leser!

Und weil das sooooo toll ist, überreiche ich ihm leckere virtuelle Muffins, als Dankeschön für die Treue an meinen Blog-Beiträgen.

On top, eine kurze und bündige Blog Vorstellung:

  • Blog seit 2007
  • Schreibt selten über Caches die er gefunden hat und verfolgt damit eine ganz andere Linie als ich 😉
  • Setzt sich gerne auch mal kritisch mit Geocaching-Themen  auseinander
  • Hat bis heute 1442 Caches gefunden und 25 eigene gelegt.

Neugierig geworden? Ich hoffe doch! Zum Neheimer Geocacher Blog

4 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

Da schnappe ich mir doch ein TFTC Geocaching Shirt!

Eben bei Team Lauflöwe , ein super Geocaching T-Shirt gesehen, das will ich auchAber gleich 20 Euro dafür bezahlen, da muss erst mal ein Qualitätscheck her 😉

Was liegt da nicht näher, als über eine gelungene, sonst von mir nicht unterstützte Marketing Aktion eines Onlinehändlers zu berichten und ein kostenlos T-Shirt zu ergattern. Einen Blick darauf werfen? Das ist mein Geocaching T-Shirt

Laut des Anbieters gäbe es heute noch 21 Stück, also schnell mitgemacht  und mich für Stefans Shirt entschieden . Man kann es nur an den unterschiedlichen Farben auseinander halten. Obwohl ich das schwarze T-Shirt auch ganz schick finde 🙂

Wie ihr seht steht auf meinem T-Shirt die Abkürzung „TFTC“

Geocaching TFTC T-Shirt - Quelle: www.3dsupply.de

Für alle diejenigen unter Euch, die mit dem Geocaching-Fachchargon nichts anfangen können, hier die Auflösung:

TFTC aus dem Englischen heraus, steht für „Thanks for the Cache“. Man bedankt sich beim Eigentümer Owner dafür, das er den Geocache gelegt hat. Und weil man oft, seine Funde logt und schreibfaul ist, bedient man sich dieser Abkürzung 🙂

Weitere Geocaching Abkuerzungen

Fragen wie: Was ist loggen?

3 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

Muggelcachen mit Kind ohne Kegel!

Nun begab es sich endlich einmal wieder  zum GeoCachen aufzubrechen. Nach dem langen Winter und der Tatsache, dass ich in einer wahren Cache-Wüste lebe, ein schönes Erlebnis. 🙂

Diesmal ging es mit der Mutter meines Patenkindes und dem Patenkind selbst auf Cache Suche. Dabei führte uns das GPS ganz schön an der Nase herum.

Ich weiß nicht, seit meinem Sturz im letzten Jahr , spinnt der Satelliten-
empfänger ein wenig.

Doch nach einigem hin und her, erblickte ich ihn dann doch noch, den begehrten GeoCache.  Natürlich wollten wir, das die kleine Z. ihn zu Tage fördert. Doch diese mussten wir regelrecht mit der Nase darauf stoßen, bis sie die Plastikfolie mit der Dose entdeckte.

Geocaching Box - mit Krimskrams

Die Freude über den Fund war dann aber riesig, denn die liebe Patentante die Nana hat ihr zu Weihnachten eine Travel Bug Marke geschenkt. Am besagten Tag war es dann endlich so weit, wir platzierten ihren Travel Bug in die Cache Box und wünschten ihm eine gute Reise 🙂

Platzierung eines Travel Bugs - Geocaching

… Wie meistens, schnell noch ein Foto der Gegend geknipst und danach den Nachhauseweg angetreten.

Schön war’s und meine Freundin war richtig begeistert. Bis jetzt hatte ich ihr immer nur vom GeoCachen erzählt, nun war sie live dabei 😉

Hofgut in der Nähe der Cache Box

6 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching

I’m still alive!

Hallo meine lieben Leser, die ich hoffentlich noch habe. Ich lebe also noch und werde demnächst wieder regelmäßig bloggen.

Der lange Winter ist vorbei und nun ist Schluss mit der GeoCaching Schneepause! Juhu.

Ich hoffe, ihr habt mich nicht ganz vergessen und gleich von der Liste entfernt 😉

Cachepausen Ende - Stock

Bis bald, mit neuen Cache-Geschichten, Martina

13 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching