Archiv der Kategorie: Meine Travel Bugs

Travel Bug: Hr. Igel – 6 Monate Pause definitiv zu lang!

Über meine „vielen“ Travel Bugs, habe ich schon lange nicht mehr berichtet. Einer von ihnen — Hr. Igel befindet sich bereits seit 6 Monaten in Besitz eines Geocachers. Ich finde definitiv zu lange! Hinzukommt, das besagter Cacher meinen armen Igel nicht ordnungsgemäß geloggt hat. Demzufolge liegt er nach wie vor in seinem letzten Versteck und die Logeinträge, das der kleiner Kerl dort nicht mehr aufzufinden sei häufen sich. Ätzend.

Herr Igel - Travel Bug

Ergo habe ich unserem Cacher-Kollegen Anfang des Monats eine Mail geschrieben, er möge ihn nun endlich platzieren. Einen Tag später kam die Antwort, er würde dem Igel demnächst ein neues zu Hause suchen. — Ich finde das wird auch Zeit, somal ich dachten, er/sie wolle meinen armen Travel Bug für immer an sich reißen und habe die Regeln,  frei nach dem Motto: „Och, der ist ja nett, den behalte ich doch“,  nicht verstanden*krrrrr*

Bis heute leider immer noch kein Lebenszeichen von Hr. Igel… sehr, sehr ärgerlich. Was macht man denn in solchen Fällen? Habt Ihr einen Tipp parat?

9 Kommentare

Eingeordnet unter Meine Travel Bugs

Frau Hase und Herr Igel – Travel Bug News

Wo Herr Igel, wirklich einige GeoCaching Erlebnisse verbuchen kann, ist es um Frau Hase etwas stiller im Moment.

Doch der Reihe nach.

Das letzte Mal als ich von meinem stachligen Travel Bug erzählte, hielt er im beschaulichen Taunus seinen Winterschlaf.

Nach ausgiebigem Schlaf, wurde er von verantwortungsbewussten GeoCachern mit nach Hause genommen. Im neuen Heim angekommen,  wurde er  behutsam von seinen neuen Meerschweinchen-Freunde aufgetaut  🙂  Die beiden nahmen ihn in die Mitte und kuschelten eine Runde. Wie nett !!

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - mit Meerschweinchen

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - mit Meerschweinchen

Im Februar dann, stand ein Besuch im Technik Museum Speyer und im Planetarium an, ― toll was für ein Erlebnis!

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - im Technik Museum Spyer

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - im Technik Museum Spyer

Danke an Tigo77 für die liebevolle Unterkunft und den super Tagesausflug!

Herr Igel , nun schon in Rheinland-Pfalz, verbrachte die ersten warmen Tage bei Team Ohrwurm. Hier genoss er sitzend in einer Balkonpflanze, die wohltuenden Sonnenstrahlen.

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - in der Balkonpflanze

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - in der Balkonpflanze

Auch sehr reizend. Danke dafür 😉

Von Rheinland-Pfalz reiste er den ganzen Sommer durch Baden Württemberg und traf dort auf Snoopy & Richie, die ihm ebenfalls einige schöne Tage bescherten.

Auch hier wurde erst einmal innig Freundschaft geschlossen, gekuschelt und getuschelt was das Leben her gab.

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - mit Hund

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - mit Hund

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - mit Hundefreund

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - mit Hundefreund

Dann folgten Besuche bei den Waldtieren, bis er zu guter Letzt fast auf Frau Hase traf. ― Doch seine „Rivalin“ war das nicht.

Er machte Bekanntschaft mit einer deckungsgleichen Dame und verliebte sich fast ―, aber schon ging es weiter, mit Team Snoopy & Richie, nach Österreich* ins schöne Vorarlberg.

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - bei den Waldtieren

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - bei den Waldtieren

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - und die Waldtiere

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - und die Waldtiere

Hund Snoopy oder ist es Richie, legte ihn sanft in der Sagenhafte Ruhe nieder, wo er nun auf seine Weiterreise wartet.

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - im Hundemaul

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - im Hundemaul

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - im Vorarlberg

Geocaching - Travel Bug Herr Igel - im Vorarlberg

Frau Hase, auch immerhin schon in Baden Württemberg, muss nun einiges an Kilometer gut machen, um Ihren „Freund“ einzuholen.

Beiden weiterhin gute Reise, viele Freunde und Erfolg!

Martina


* @Nila: das war sein erster Auftrag, nach Österreich zu reisen. Ich melde mich noch einmal per Mail bei Dir 😉

3 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching, Meine Travel Bugs

Mein Henry auf Koh Samui – Neues vom Travel Bug!

Ach was war ich enttäuscht, als Henry, meinen allererster Travel Bug, bereits nach 3 Tagen zwar reiste, aber nein, nicht nach Asien, sondern in die „Pampa“ im hessischen Nirgendwo und dort ganze 3 Monate ausharren musste.

Ich hatte mir das ja unwissender Weise, in etwa so vorgestellt:

Henry, Reiseantritt vom internationale Travel Bug Hotel am Frankfurter Flughafen und dann nix wie ab nach Hongkong. Doch ich musste mich eines besseren belehren lassen. Es ging zunächst noch tiefer, ins Hessische, zweifelsfrei eine schöne Gegend, aber für einen TB, der ins Flugzeug möchte, ungeeignet!

Auch dort, verweilte er und verweilte und verweilte.

Doch irgendwann, traf er auf Hazel. Bei ihr lebte Henry fortan. Sicherlich hatte er dort ein eigenes Zimmer bezogen, so lange blieb der Asiat verschollen. Ich nahm bereits an, er sei für immer verloren, mein kleiner Freund…

Aber weit gefehlt, MEIN Henry und Hazel, bereits dicke Freunde, flogen geradewegs nach Thailand ins Buddhist Wedding Haben die zwei etwa den Bund der Ehe geschlossen?

Und seht nur, wie der Kerl, es sich auf Koh Samu gut gehen lässt.

Travel Bug - Henry - Strand Koh Samui - GeoCaching

Travel Bug - Henry - Strand Koh Samui - GeoCaching

Travel Bug - Henry - Sonnenbad Koh Samui - GeoCaching

Travel Bug - Henry - Sonnenbad Koh Samui - GeoCaching

Travel Bug - Henry - Bootstour Thailand - GeoCaching

Travel Bug - Henry - Bootstour Thailand - GeoCaching

Travel Bug - Henry im Schutz der Götter - GeoCaching

Travel Bug - Henry im Schutz der Götter - GeoCaching

Travel Bug - Henrys neue Freundin in Bangkok - GeoCaching

Travel Bug - Henrys neue Freundin in Bangkok - GeoCaching

Neid kommt auf und das für Low!


Mittlerweile hat er auch sein Auge wieder, das er zwischenzeitlich verlor, wie Jersepe in seinem Log beschreibt. Danke fürs Verarzten und für die schönen Fotos! Natürlich auch an Hazel, die Ihm die Reise dort hin erst ermöglicht hat.


In Hongkong ist er zwar noch nicht, aber auf einem guten Weg dort hin 😉

11 Kommentare

Eingeordnet unter Meine Travel Bugs

TB Frau Hase – Die Reise beginnt!

Einer meiner letzten GeoCacherinnen-Handlungen in meiner alten Heimat war, Frau Hase am 21. Juni ins Rennen zu schicken.

Travel Bug - Frau Hase

Travel Bug - Frau Hase

Sie startete exakt von dem Ort aus, von dem aus auch Travel Bug Herr Igel in die Welt entlassen wurde.

Travel Bug Frau Hase - Erste GeoCache Station - Hessen

Travel Bug Frau Hase - Erste GeoCache Station - Hessen

Frau Hase wünsche ich, das Sie Ihre ersten Stationen schnell erreicht. Von Hessen über Rheinland Pfalz, geht es nach Baden Württemberg. Denn dort befindet sich Ihre Wettstreitpartner aktuell.

Also, dann gute Reise Travel Bug und viel Erfolg!

9 Kommentare

Eingeordnet unter Meine Travel Bugs

Reise Cache News – Henry bald in Asien?

Lange ist es her, dass ich von meinem ersten Travel Bug Henry berichtet habe. Sein Auftrag lautet nach wie vor: „Bringe mich nach Asien, denn dort komme ich her“

Na ja, das ist immer so eine Sache mit den Erfüllungen der Aufträge. Aber, ich will mich nicht beschweren. Nach langer Durststrecke in verlassenen Gegenden, hat der kleine doch den einen oder anderen Kilometer geschafft genauer gesagt: 233 Kilometer!

Aktuell befindet er sich in der Hand von hazel, die ihn seit dem 5 März, wohl ein angenehmes Leben in Ihrer Wohnung bereitet 🙂

Henry mein Travel Bug zusammen mit GeoCacherin hazels

Henry mein Travel Bug zusammen mit GeoCacherin hazels

Aufgrund dessen, dass  hazel’s, Henry nun schon länger in Ihrem Besitz behält, hoffe ich natürlich, es geht in den Sommerferien nach Asien. Denn hazel’s hatte ihn bereits sicher vor der Schweinegrippe gerettet, wie Sie mir im Logbuch Eintrag versicherte, lol, so wird Sie ihn sicherlich auch mit in den Urlaub nehmen 😉

Bevor hazle’s meinen Travel Bug an sich nahm, war Henry zu Gast bei Hund Sam.

Henry mein Travel Bug zusammen mit GeoCacher Hund Sam

Henry mein Travel Bug zusammen mit GeoCacher Hund Sam

— Ja, im Winter, als es sooooo schrecklich kalt war, kuschelte er sich bei Freund Sam ein. Was ein treues Paar. Wie lieb, Danke Sam für Deine Fürsorge!


Update: wie ich so eben von hazel’s erfahren habe, begibt sich Henry, am Montag den 22 Juni, auf große Reise. Wohin es geht weiß ich noch nicht, aber ich freue mich auf den Logeintrag…und bin sehr gespannt darauf wie viele Kilometer mein Travel Bug auf’s Konto bekommt!

8 Kommentare

Eingeordnet unter Meine Travel Bugs

TB Henry – Endlich geht die Reise weiter!

Man mag es kaum glauben, Henry ist tatsächlich von lieben GeoCachern aus seinem Winterquartier befreit worden. Und nicht nur das er hat auch einiges erlebt.

Er war zunächst im schönen Westerwald, — nicht Asien, aber immer hin! Dort durfte er von einer Brücke aus, vorbeifahrenden Autos zusehen.

— Na da war doch mal richtig Programm, nach dem langen Nichtstun in GC1FT2M. Danke an Team Modul13 für die Aufnahmen und das mitnehmen.

Travel Bug Henry in der Hand von Modul 13

Travel Bug Henry in der Hand von Modul 13

Travel Bug Henry - Blick von der Autobahnbrücke

Travel Bug Henry - Blick von der Autobahnbrücke

Henry wurde von Modul 13 in ein echtes Travel Bug Hotel deponiert
(TB Hotel Köln West – A1 – Exit Frechen – GCR0WC) .

Oh, was war meine Freude groß, als ich das las. Geht es nun endlich nach Asien, oder immer noch nicht?

Und was soll ich sagen, lange Rede kurzer Sinn. Mein Henry wurde danach erneut mitgenommen und verweilt nun in einem kleinem Naturparadies zwischen Köln und Leverkusen, so der O-Ton des Multi Caches.

Vielleicht findet er dort wieder neue Freunde.

Wenigstens soll es dort schön sein, schenkt man dem neuen Zuhaue von Henry glauben (GCWJRE).

So toll finde ich das wie immer aber nicht und ärgere mich über manch einen GeoCacher. Geht’s da nach Asien? 😉

Da hilft auch der Logeintrag des Finders meines kl. Freundes wenig, der da lautet: „Tja, bist leider nur ein bisschen weiter nach Osten gekommen, aber ein so schöner BUG wird sein Ziel bald erreichen.“  Danke auch…,grrrrr


Na ja—, alles in allem bin ich aber doch zufrieden, das Henry endlich einmal ein paar Kilometer gemacht hat! Mal sehen wie es weiter geht mit ihm 🙂

7 Kommentare

Eingeordnet unter Meine Travel Bugs

TB Henry – wo bist Du bloß gelandet?

Im Gegensatz zu Herrn Igel, ein weitere Travel Bug von mir, hat Henry einfach kein Glück beim Reisen.

Henry - MeinTravel Bug

Henry - MeinTravel Bug

Nun befindet er sich bereits sage und schreibe 3 Monate in Schmitten. Einem „Dorf“ in Hessen. Die Besucherzahlen des Caches GC1FT2M, in dem Henry liegt, ist mehr als bescheiden. Im Dezember letzten Jahres wurde der Letzte Eintrag dort getätigt.

― Na super, wahrscheinlich folgen die wenigen, die die Cache-Box finden, Henrys Auftrag:“ Ich will nach Asien“ und lassen ihn an Ort und stelle. Leider sind diesem Wunsch die beiden Finder meines kleinen Freundes nicht gefolgt.

Was habe ich mir Mühe gegeben, einen geeigneten Startplatz für meinen ersten Travel Bug zu finden. In einem Frankfurter Travel Bug Hotel hatten wir Ihn platziert.

Danach trat er seine Reise nicht etwa in einem Flugzeug, sondern wohl in einem Auto an. Es ging in ein fernabgelegenes Cache-Motel in dieWetterau.

Ärgerlich… Und nicht das das bereits alles war! Nein

Einige Tage später wurde er erneut eingepackt. Erst war ich froh darüber, denn die Wetterau ist nicht gerade Asien 😉

Also ging es weiter, mit Finder Nr. 2., ― wieder ins Auto und nicht ins Flugzeug.

Wie oben beschrieben sitzt er nun im Rehbachtal, im beschaulichen Schmitten fest und keiner nimmt ihn mit.

Schlimmer noch, der Eigentümer der Cachebox verteidigt sein Territorium vor Außerirdischen. Lol

Wahrscheinlich denkt er Henry sei nicht von dieser Welt. ― Zugegeben mein Henry ist zwar kein Inländer, sondern Asiat, aber ein Außerirdischer ist er
auch nicht 😉

Wenigstens hat er bereits die eine oder andere Bekanntschaft gemacht 🙂

Henry und Alfred the Horsie

Henry und Alfred the Horsie


Nun bin ich am überlegen, ob ich ihn abhole, ― ein wenig tröste, um ihn dann erneut in ein flughafennahes Travel Bug Hotel zu lege.

Was meint Ihr, soll ich mich noch in Geduld üben? Oder ihn einfach wieder einsammeln und neu plazieren?

7 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching, Meine Travel Bugs