Monatsarchiv: Juni 2011

Geocaching mit der Muggel-Familie Oder ich habe hier was gefunden

Neulich, an Ostern, war, wie bereits erwähnt, Muggel Cachen angesagt. Muggels, also Personen die von unserem schönem Hobby nichts wissen, oder aber wie in unserem Fall nur mit mir/uns zum Cachen gehen 🙂

Und was soll ich sagen, auch bei diesem Geocache, war ich der Statist bzw. nur der Fotograf.

Denn als wir so durch den Wald schlenderten, nahm ich mir fest vor: „den Cache, den findest Du!“ Doch weit gefehlt. Als ich noch mit dem GPS hantierte, schallte es von links. „Ich hab‘ was gefunden, weiß aber nicht ob das ein Cache sein soll!“

Schnell durchquerte ich das Dickicht und stand bei einem Muggel-Familienmitglied. Das Muggel deutete auf etwas grünes. Mein geschultes Auge erkannt zugleich um welchen Gegenstand es sich handelte und befreite die Box aus ihrem Versteck …

… Und erblickte, wie sollte es anders sein, ein Plastik-Osterei 🙂

Alles in allem, hat uns der Geocache großen Spaß bereitet und so zogen wir von Dannen, dem nächsten Abenteuer entgegen.

Fortsetzung folgt!

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter geocaching