Travel Bug: Hr. Igel – 6 Monate Pause definitiv zu lang!

Über meine „vielen“ Travel Bugs, habe ich schon lange nicht mehr berichtet. Einer von ihnen — Hr. Igel befindet sich bereits seit 6 Monaten in Besitz eines Geocachers. Ich finde definitiv zu lange! Hinzukommt, das besagter Cacher meinen armen Igel nicht ordnungsgemäß geloggt hat. Demzufolge liegt er nach wie vor in seinem letzten Versteck und die Logeinträge, das der kleiner Kerl dort nicht mehr aufzufinden sei häufen sich. Ätzend.

Herr Igel - Travel Bug

Ergo habe ich unserem Cacher-Kollegen Anfang des Monats eine Mail geschrieben, er möge ihn nun endlich platzieren. Einen Tag später kam die Antwort, er würde dem Igel demnächst ein neues zu Hause suchen. — Ich finde das wird auch Zeit, somal ich dachten, er/sie wolle meinen armen Travel Bug für immer an sich reißen und habe die Regeln,  frei nach dem Motto: „Och, der ist ja nett, den behalte ich doch“,  nicht verstanden*krrrrr*

Bis heute leider immer noch kein Lebenszeichen von Hr. Igel… sehr, sehr ärgerlich. Was macht man denn in solchen Fällen? Habt Ihr einen Tipp parat?

Advertisements

9 Kommentare

Eingeordnet unter Meine Travel Bugs

9 Antworten zu “Travel Bug: Hr. Igel – 6 Monate Pause definitiv zu lang!

  1. Ich finde es ist ein gutes Zeichen, dass der neue Besitzer sich meldet. Mach dir nicht zu viele Sorgen und freu dich darüber. Er wird sicher eine schöne neue Dose für den Igel finden
    Viel schlimmer wäre es doch, wenn er den Igel genommen hätte und seit dem kein Interesse mehr am Cachen hat und dir einfach nicht antwortet ….
    Liebe Grüße
    Astrid

  2. -suciron-

    Hab ihn!
    Heute gefunden im „Jahrestagscache“ GC2PZVJ – Steyrermühl/Oberösterreich!

    Das erste Bild ist ganz in der Nähe des Caches aufgenommen worden, das zweite zeigt den kleinen Kerl aus der Nähe.
    In der Beschreibung schreibst Du, daß du ihn nahe Linz haben möchtest – Frau Hase aber soll nach Vorarlberg. Wohin soll der Herr Igel nun, wenn es ein Wettrennen zwischen Hase und Igel werden soll?

    lg,
    -suciron-

  3. vozzik

    Ich denke auch, dass es schon mal gut ist, wenn der andere Cacher sich auf Deine Anfrage hin gemeldet hat. Ich habe gerade heute Morgen eine E-Mail im Postfach gehabt, dass einer meiner Geocoins wieder unterwegs ist. Er war fast 3 Jahre in den Händen eines anderen Cachers! Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  4. martinascachenews

    @suciron: super, Du hast ihn gefunden. Das freut mich. Und auch, das Du ihn fotografiert hast. Nun wird er hoffentlich wieder ordnungsgemäß platziert. [Vor Dir war wohl der absolute Noob am Werk :-(]
    Hr. Igel soll ebenfalls Richtung Voralberg bzw. Hauptsache wieder reisen 🙂

    @Astrid: er scheint nun wieder in den Umlauf zu kommen. Juhu!

    @vozzik: Was 3 Jahre? Das ist ja schon ’ne Frechheit, finde ich zumindest 😉

  5. Vielleicht war der Igel im Winterschlaf… 😉

  6. Mir sind von meinen letzten Herbst ausgesetzten ersten vier TBs bereits zwei abhanden gekommen, also gute 50 Prozent, juhuu… Und von den beiden, die noch ordnungsgemäß unterwegs sind, ist einer ein gutes Stück vom Wege abgekommen: ich hatte ihm den Auftrag gegeben, deutsche Mittelgebirge zu bereisen – nun dümpelt er irgendwo in und um Wien rum. Aber das sehe ich ja mittlerweile sportlich: Hauptsache, er bewegt sich und wird dann und wann geloggt.

    (Und wenn ich mir manche Verweildauer so ansehe, brauche ich ja überhaupt kein schlechtes Gewissen zu haben wegen den zweien, die seit drei Wochen hier liegen und auf Weiterreise warten.)

  7. martinascachenews

    @Lauflöwe: nein, er lag bei einem Cacher herum und tat nichts weiter, als auf die Weiterreise zu warten. Dank @suciron ist er wieder On Tour. Juhu !

    @zimtapfel: irgendwie schon ärgerlich, wenn die kleinen nicht reisen, wie sie wollen/sollen. Ich habe auch noch ein paar, um diese werde ich mich ebenfalls einmal kümmern müssen. Sie bewegen sich auch so gut wie nicht 😦

  8. Hallo Martina….
    wir hatten auch schon lange keinen Kontakt mehr. Damals hatte ich noch keine Ahnung von Geocaching. Jetzt habe ich es mit meiner Familie für uns entdeckt, und es macht riesig Spaß. Das mit dem TB ist schade. Da kann man nur hoffen das er noch andere Dosen besuchen wird. 🙂

  9. martinascachenews

    Huhu Ecki,
    fein, das Du das Hobby für Euch entdeckt hast. Kinder laufen doch lieber, wenn sie ein Ziel vor Augen haben und einen Cache zu finden ist ein Klasse Ziel 🙂

    Wünsche also viel Erfolg und noch mehr Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s