Herr Igel macht den Anfang

Vergangenes Wochenende war es nun soweit. Herr Igel, mein zweiter
Travel Bug ist platziert (-:

Wie bereits angedacht, reist der kleine von Cache zu Cache. Immer eine Nasenlänge vor Frau Hase. Damit dies auch klappt, hat sich mein Freund eine Idee einfallen lassen, wie wir die Cacherwelt einigermaßen dazu bringen können, Frau Hase folgen zu lassen. Dazu aber mehr, wenn die Häsin abreist…

Bevor der stachelige Parkbewohner in die Freiheit entlassen werden konnte, musste er zunächst sein Märkchen (Travel Bug ID) erhalten.

Befestigung der Travel Bug Marke

Befestigung der Travel Bug Marke

Er wurde eingespannt und mit dem Bohrer bearbeitet. Dabei wurde er nicht nur mit staunend Kinderaugen beäugt, auch der Großvater und die liebe Martina passten auf, das der Chirurgische Eingriff auch gelang.

Herr Igel - Travel Bug

Herr Igel - Travel Bug

Mit der Marke um den Bauch legten wir ihn in eine gut gefüllten Cachedose. Nun bin ich gespannt, wann er sein nächstes Ziel* erreicht…

Herr Igels neue Freundin (Travel Bug)

Herr Igels neue Freundin (Travel Bug)

Cachedose - Herr Igel (Travel Bug)

Cachedose - Herr Igel (Travel Bug)

… Denn dann erst reist Frau Hase vom gleichen Startpunkt aus, hoffentlich ihm hinterher!

* Soviel sei verraten, er ist schon unterwegs

Advertisements

9 Kommentare

Eingeordnet unter Meine Travel Bugs

9 Antworten zu “Herr Igel macht den Anfang

  1. Max

    meine Güte, so ne komplexe Aufgabe gleich für 2 TBs, ich bin noch am Grübeln welche Aufgabe ich meinem geplanten TB gebe. Da dieser aber auch gleich vom ersten eigenen Cache aus starten soll, bin ich damit schon gut ausgelastet 😀

    Aber ich wünsche Dir und vor allem den 2 TBs viel Erfolg damit.

  2. Dem stacheligen Kumpel eine gute Reise und immer eine kuschelige Unterkunft! Mögen die Geocacher auch zur Kenntnis nehmen was sein Auftrag sein soll.

  3. Na denn Gute Reise kleiner Stachler! Komm doch mal in den Süden, wenn Du Lust hast

    struwwelchen

  4. Himmel, und in diesem „Versteck“ hat ihn jemand gefunden? 😯
    Dann wünschen wir ihm mal eine gute Reise.

  5. Gutes Versteck, das kann ich schonmal sagen 🙂

  6. martinascachenews

    @ all: Danke für die lieben Reisewünsche und Max, ich hoffe es wird nicht zu stressig (-:. Aber sicherlich wird es spannender als bei Henry, meinem ersten Travel Bug.

    @ Nila: dieses Versteck wird oft frequentiert. Kurz nach dem ich den Igel hineingelegt habe und meinen Cache-Fund geloggt hatte, waren bereits weitere Cacher nach mir an dem dem Ort.

    @ Schaps: ja, dieses Versteck ist nicht schlecht, aber, doch leicht zu finden. Im Laufe der Zeit, entwickelt man ein Gespür und weiß in etwas, wo das Versteck sein könnte.

    Gruß, Martina

  7. Und so schwer dass das niemand findet ist ja auch nicht Sinn der Sache…

  8. sibuk

    Habe Herrn Igel heute [….]* entdeckt und erst mal mit nach Hause genommen. Mal sehen wohin die Reise jetzt geht?! Und ich bin schon gespannt, wann seine Freundin hier vorbeikommt. Wieviel Vorsprung bekommt er denn?

    * von der Redaktion überarbeitet. Wird noch nicht verraten 😉

  9. Pingback: Mein Nanao Cache zieht um! « Martinas Cache News Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s